Jugendfußball TSV

Trainingszeiten: U19 A-Jugend Montags & Mittwochs von 19:00 bis 20:30 Uhr
Vorrunde in Ammerndorf / Rückrunde in Cadolzburg

 

3

U17 B-Jugend Montags & Mittwochs von 18:30 bis 20:00 Uhr

 

Vorrunde in Cadolzburg / Rückrunde in Ammerndorf
U15 C-Jugend Montags & Mittwochs von 17:30 bis 19:00 Uhr
U13 D-Jugend Montags & Mittwochs von 17:30 bis 19:00 Uhr
U11 E-Jugend Dienstags von 16:30 bis 18:00 Uhr

 

U9 F-Jugend Dienstags von 16:15 bis 17:45 Uhr
U7 G-Jugend Freitags von 16:30 bis 17:30 Uhr

 

 

Spaß am Fussball? Na klar!!!

1

Du bist zwischen 4 und 18 Jahre alt?
Du willst Fussball im Verein spielen?
Neue Freunde und Spielkameraden finden?


Dann bist du bei uns genau richtig!!!

2

2

Wo?
Beim TSV Ammerndorf 1924 e.V. – Bergstraße 21 - 90614 Ammerndorf
Ansprechpartner: Uwe Saupe 0160/90529573
Udo Satzinger 0152/52721520


Fußball für alle – beim TSV Ammerndorf 1924 e.V

 

 

Thomas Rost

Ex-Coach der Vacher Reserve trainiert den TSV nun alleinverantwortlich / Minimal veränderter Kader soll sich im oberen Tabellendrittel etablieren

Nach dem Abgang des Spielertrainer-Duos Michael Düll und Patrick Reichenauer musste man sich beim TSV Ammendorf im Winter neu sortieren und wählte nun mit Thomas Rost eine naheliegende sowie interne Lösung, unterstützte dieser die beiden spielenden Übungsleiter doch bereits von der Seitenlinie aus. Neben dem zum Landesligisten TSV Neustadt/Aisch abgewanderten Reichenauer muss man künftig auch auf die Dienste von Michael Uttinger verzichten und will sich so ohne neue Gesichter im oberen Tabellendrittel etablieren.

Bereits Ende September trat Michael Düll aus persönlichen Gründen von seinem Amt als Spielertrainer zurück, sodass das "Trainer-Doppel" mit Patrick Reichenauer gesprengt wurde. Nun bot sich Reichenauer im Winter die Möglichkeit, erneut ein Landesliga-Engagement als Spieler beim TSV Neustadt/Aisch um Trainer Reinhold Fischer, den Reichenauer noch aus gemeinsamen Zeiten beim ASV Fürth, TSV Cadolzburg und ASV Vach kennt, wahrzunehmen.

Ab sofort ist Thomas „Aggi“ Rost Trainer der 1. Mannschaft und hat das volle Vertrauen von Seiten des Vereins. Er kam ebenfalls in der Sommerpause nach Ammerndorf, hatte zuvor den ASV Vach II trainiert und hat einige Vereine schon in seiner Vita.

Das Saisonziel ist weiterhin, im oberen Drittel der Tabelle sich zu etablieren."

Bei diesem Vorhaben wird auch Michael Uttinger im Laufe der restlichen Saison nicht mehr mitwirken. Den 24-Jährigen, den man bei zehn Spielen in der Startelf wiederfand, zieht es in die Kreisklasse 4 zum Tabellenführer SV Poppenreuth. 

Die Ammerndorfer rangieren aktuell auf dem vierten Tabellenplatz, wenngleich zu den "Top drei" eine Lücke von acht Punkten bei einem mehr absolvierten Spiel klafft.

Inwiefern sich die Abgänge auswirken werden, zeigt sich ab dem 13. März, wenn der TSV zum Auftakt beim drittplatzierten ASV Weinzierlein zum Derby antritt.

Weihnachtsgrüße

Frohe WeihnachtenSchleifeSchleife

Liebe Sportfreunde,
liebe Engagierte in unserem Sportverein,

gerade zu Weihnachten merken wir, dass Zeit ein wertvolles Gut ist. Und gerade unser Sportverein wird über das Jahr mit „Zeit“, eurer Zeit, sehr reichlich bedacht. Alle Ehrenamtlichen schenken über das Jahr dem Verein und damit den Mitgliedern unzählige Stunden ihrer Freizeit, um diesen in seiner Vielfalt am Leben zu halten bzw. ein Stück weiter zu entwickeln. Jeder ein ganz eigenes Stück, welches ihm am Herzen liegt. Doch erst diese vielen Teilstücke miteinander ergeben unseren Sportverein TSV Ammerndorf 1924 e.V.

Das Jahr 2015 neigt sich dem Ende zu. Auch dieses Jahr wurde wieder mit Herz und Engagement in allen Abteilungen unseres Vereins für den Sport, für unseren Nachwuchs und die große Sportlergemeinschaft gelebt und im Trainings- und Spielbetrieb viel geleistet.

Wir wünsche daher allen Mitgliedern, Sportlern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv mitarbeitenden Eltern, unseren Freunden, Gönnern und den Sponsoren des TSV Ammerndorf ein Frohes und Gesegnetes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2016.

Unser herzlicher Dank gilt der gezeigten Vereinstreue, dem vielfältigen ehrenamtlichen Einsatz und der Unterstützung für den Verein im vergangenen Jahr.

Für die Weihnachtszeit wünschen wir allen „TSV lern“ Zeit für Ruhe, Harmonie und Wärme in der Familie, sowie für das neue Jahr 2016, vor allem Gesundheit, Glück und Zufriedenheit.

Herzliche Grüße

Fußballabteilung TSV AmmerndorfWeihnachtsbaum

Unterkategorien