1. Mannschaft entscheidet Kellerduell für sich

Unsere 1. Herrenmannschaft hat am Freitag Abend, dem 28.01. einen klaren und verdienten Sieg beim Tabellennachbarn Greuther Fürth einfahren können. Die Erste gewann klar mit 9:4.

Nach eindeutigen Siegen der Doppel 1 und 2 geriet der TSV durch drei unglückliche 2:3-Niederlagen noch einmal kurz in Rückstand. Das sehr starke mittlere Paarkreuz mit Emmert/Kuch und das hintere Paarkreuz Leicht/Wening bogen das Spiel mit vier Ammerndorfer Siegen in Folge jedoch schnell wieder um. In den folgenden Spielen verlor lediglich noch Gaier gegen Maurer. Die übrigen drei Punkte steuerten Kramer, Emmert und Kuch bei.
 
TSV Ammerndorf Gaier(0:2), Kramer(1:1), Emmert(2:0), Kuch(2:0), Leicht(1:0), Wening(1:0);
D1-Kramer/Emmert(1:0), D2-Gaier/Leicht(1:0), D3-Kuch/Wening(0:1)
SpVgg Greuther Fürth Maurer(2:0), Warkus(1:1), Rotte (0:2), Nietschke(0:2), Gebhard (0:1), Baron(0:1);
D1-Maurer/Rotter(0:1), D2-Warkus/Nietschke(0:1), D3-Gebhardt/Baron(1:0)