Vereinsmeisterschaft 2007

Damen Einzel, 25.04.2007

Tanja hat ihren Titel verteidigt!

Wie immer wurde die Vereinsmeisterin im Modus Jede gegen Jede herausgespielt. Tanja Schedl, Ingrid Saupe, Traudl Gaier und Monika Reichert trafen in den Gruppenspielen wie folgt aufeinander:

Runde 1:
Tanja - Traudl 3:1
Ingrid - Monika 3:0

Runde 2:
Tanja - Monika 3:0
Ingrid - Traudl 3:1

Die ersten beiden Spielrunden wurden klar durch die beiden favorisierten Spielerinnen Tanja und Ingrid aus dem vorderen Paarkreuz dominiert. Sie beherrschten ihre Gegnerinnen Traudl und Monika relativ klar und gewannen jeweils 3:0 bzw. 3:1.

In Runde 3 waren dadurch zwei Quasi-Endspiele um Platz 1 und Platz 3 entstanden.

Traudl setzte sich im Spiel um Platz 3 mit 3:1 gegen Monika durch. Allerdings war Monika den ganzen Abend vom Pech verfolgt. Nachdem sie in ihrem zweiten Einzel einen Schlägerbruch verkraften musste, war der Abend praktisch schon für sie gelaufen.

Tanja und Ingrid lieferten sich, wie bereits im Vorjahr, ein packendes Endspiel. Ingrid verstand es immer wieder durch ihr cleveres Spiel Tanjas Rhythmus zu stören. Im 5. Satz bekam Tanja aber ihre aggressive Vorhand immer besser ins Spiel und Gewann knapp aber verdient.

Im Doppel holte sich Ingrid aber anschließend mit Traudl ihren verdienten Titel. Sie schlugen Tanja und Monika mit 3:2.

V.l.n.r. Monika(4.), Traudl(3.), Tanja(1.) und Ingrid(2.) - Foto 4 von 7. Auf den anderen hatte angeblich immer eine die Augen zu usw. Ihr wisst ja bescheid.
 

Weiterlesen: Vereinsmeisterschaft 2007

Was ist eigentlich mit ... ? (2007)

Die Netzball News Redaktion hat knallhart recherchiert und Informationen zu einigen ehemaligen Ammerndorfer TT-Cracks zusammengetragen. Z.B. wo sie derzeit spielen und vor allem wie gut oder schlecht.

Nico Angelinos spielt im Moment in der 3. Mannschaft des TV Dietenhofen auf Position 5 mit einer Bilanz von 13:7. Seine Mannschaft belegt einen Mittelfeldplatz in der 3. Kreisliga Ansbach. Was sehr viele wahrscheinlich gar nicht wissen, Nico ist immer noch als Schiedsrichter für unsere Abteilung tätig.

Tom Braunbart schwingt bei der TSG Eintracht Plankstadt den Schläger. In der 1. Kreisliga hat er im vorderen Paarkreuz eine Bilanz von 2:9. Das geht aber besser Tom! Immerhin hast du doch in Ammerndorf das Tischtennisspielen gelernt.

Gerald Däumler ist der TT-Star der 3. Kreisliga und des SV Großhabersdorf. Mit sensationellen 25:3 Siegen ist er dort der beste Spieler der Liga. Glückwunsch!

Ro(ö)lf Greiner befindet sich mit der 1. Mannschaft der WLSG Nürnberg auf direktem Weg in die 3. Bezirksliga. Auf Position 6 spielte er bisher 7:2. So gut war er doch in Ammerndorf nie, oder doch?

Sollten euch noch weitere ehemalige Spieler einfallen, schreibt doch einfach ins Gästebuch. Die Netzball News Redaktion wird alles versuchen auch diese Spieler ausfindig zu machen.

Erste gegen Zweite in der Bezirksliga (2006)

Der erste Knüller der laufenden Saison 2006/2007 ist entschieden.
Mit einem knappen 9:1 besiegte die 1. Mannschft des TSV die 2. Mannschaft desselbigen.

Nur das Doppel Jürgen Leicht und Rainer Bickel konnte sich der Übermacht der 1. Mannschaft erfolgreich erwehren.

Den genauen Ausgang des Spiels kann sich jeder selbst hier ansehen:
Spielergebnis im Detail

Armin, der Mannschaftsführer der 1. Mannschaft, die ein Heimspiel hatte, verliest die Aufstellungen.
Vor Aufregung habe ich das Bild verwackelt.

Weiterlesen: Erste gegen Zweite in der Bezirksliga (2006)