Geschenk an die Jugendfeuerwehr

Geschenk an die Jugendfeuerwehr

feuerwehr
Zum Dank für die gewährte Unterstützung bei der letztjährigen Biberttaltour und die Nutzung des Feuerwehrhauses bedankte sich Abteilungsvorstand Hans Güthlein im Namen der Radsportabteilung des TSV Ammerndorf mit einem Geshenk an die Ammerndorfer Jugendfeuerwehr. Das Bild zeigt die Übergabe der 20 Fahrradhelme an den Jugendleiter Marcel Ludwig.

Biberttaltour 2017

Der TSV Ammerndorf lädt ein zur 12. Biberttal-Tour am

16. Juli 2017
4 Strecken und Familienstrecke

Startzeit: 7:00 bis 11:00 Uhr, für die Familientour: 9:00 bis 11:00 Uhr
Zielschluss für alle Teilnehmenden: 16:00 Uhr
Start und Ziel: Feuerwehrhaus in Ammerndorf.
In diesem Bereich bietet das Küchenteam gegrillte Steaks und Bratwürste, frische Sommersalate mit Putenstreifen, kalte Getränke, Kaffee und selbstgebackene Torten und Kuchen an.
Startgebühr: Erwachsene 10 Euro. Schüler von 10 bis 18 Jahren 4 Euro.
Für die Teilnehmenden der Familientour (mit separater Einschreibung und Ausgabe der Startnummern) wird keine Startgebühr erhoben. Die Streckenverpflegung ist ebenfalls kostenlos.m

 

 

 

Saisonauftakt 2015 in Denia (Spanien)

vom 11.04 -18.04. 2015 in Spanien (Denia / Marina Alta)


Auch in diesem Jahr hatte sich die Radsportabteilung zum traditionellen Saisonauftakt wieder für eine Woche im beschaulichen Sporthotel Los Caballos einquartiert.

Eine rekordverdächtige Teilnehmerzahl von 10 Personen - die alle im weiteren Berichtsverlauf noch erwähnt werden – hatte sich angemeldet. Die nötigen Reisevorbereitungen traf rechtzeitig und tatkräftig unser lieber Hans Gaier, unterstützt hat ihn dabei Thomas Becker (unser neugewählter Kassenwart).

Für eine bisher unübliche „Frauenquote“ sorgten Traudl Gaier und Jarka Wolski, die statt schweißtreibender Rennrad-Touren Erholung, Entspannung, Kultur und Kulinarik bevorzugten. Ob da noch Zeit bleibt den von vielen Kilo- und Höhenmetern gezeichneten Ehemann wieder aufzupäppeln?

Mit der üblichen Gepäcklimitierung von 15 kg bei Ryan Air kommen (fast) alle Teilnehmer klar, außer unser 2. Vorstand Thomas Fleischmann, der uns während des Eincheckens am Flughafen Nürnberg von einer größeren häuslichen Aus- und Umpackaktionen berichtet, um 50% Koffergewicht einzusparen.

Sicherheitscheck, Boarding und bald hebt unser vollbesetzter Jet fast pünktlich Richtung Alicante in den kühlem und bereits dunklen Abendhimmel ab. Das Drama der kürzlich abgestürzten German Wings-Maschine kommt manchen in den Sinn, führt allen vernünftigen Überlegungen zum Trotz zu einem etwas mulmigen Bauchgefühl.

Der Bustransfer vom Flughafen Alicante zum Hotel erfolgt ohne Hans Güthlein,
der sich einen Mietwagen reserviert hatte und direkt in sein Privatquartier zu „Werni“ nach Denia fährt. Für die 100 km brauchen wir deutlich länger als letztes Jahr mit
dem Taxi, auch wegen mangelnder Ortskenntnis unseres Fahrers am Zielort
Els Poblets. Es ist schon weit nach Mitternacht als im Hotel Los Caballos in drei Doppel- und einem Dreibettzimmern endlich Nachtruhe einkehrt. Zuvor erläuterte
uns Burkhard noch den geplanten Ablauf für unseren ersten Tourentag.

Weiterlesen: Saisonauftakt 2015 in Denia (Spanien)