Partnerschaft zum TV Dulliken

Erste Kontaktaufnahme war Ostern 1973 in Dulliken mit den Teilnehmern von TVD und vom TSV Ammerndorf. Man einigte sich, am Samstag, dem 18. August, auf dem Turnplatz des alten Schulhauses einen Turnvergleichswettkampf auszutragen.

Ein Jahr später, vom 23. bis 27. Mai, reisten die Dulliker Turner und Turnerinnen mit der Bahn nach Ammerndorf zum 50-jährigen TSV-Jubiläum mit Gauturnfest. Mit Ihren Gruppenvorführungen und im Festzug haben die Schweizer Teilnehmer einen großen Eindruck hinterlassen.

Zum 28. Solothurn-Kantonal-Turnfest 1976 in Grenchen besuchten wir wieder unsere Dulliker Turnfreunde. Wir waren begeistert von dieser Teilnahme.
Schweizer Sektionsturnen, Schwinger-Wettbewerbe, der Turnwettkampf, das Volleyballturnier und unser Quartier am Obergrenchenberg waren top.
Ein Ausflug in die Aarenschlucht und Interlaken am Thuner See rundeten das Programm ab.

Zu einem 4. Treffen beider Vereine kam es 1981 in Ammerndorf. Turn- und Leichtathletik - Vergleichswettkamp und der schöne Abend in der Mühle standen ebenso im Programm, wie ein Ausflug nach Rothenburg.

Das 75-jährige Vereinsjubiläum des TV Dulliken 1984 war Anlass zur nächsten Reise in die Schweiz. Unsere Teilnehmer erlebten ein gelungenes Fest in Dulliken und einen großen Festzug durch die Gemeinde. Ein Wettkampf TV Dulliken - TV Obergösgen - TSV Ammerndorf fand statt.

Als weiteres Highlight folgte der Dulliker Besuch 1988 in Ammerndorf. Ein gemischter Wettkampf und die Sportplatzeinweihung standen an. Gefeiert wurde im Festzelt am Sportplatz. Ein besonderes Erlebnins war ein Can-Can-Tanz der TVD Turner, der die Zuschauer von den Sitzen riss. Ein Ausflug ins Eisenbahnmuseum nach Wirsberg beendete das Programm.

Die 1100 Jahrfeier der Gemeinde Dulliken vom 10. bis zum 13. Juni 1993 führte nicht nur den TSV Ammerndorf, sondern auch die Freiwillige Feuerwehr, die Kärwaburschen, eine Schützenabordnung und die Volkstanzgruppe des Heimatvereins in die Schweiz. Mit zwei Reisebussen sind wir angereist. VOn diesem herrlichen Jubiläumsfest mit dem Festzug und dem Beizfest hat die Delegation aus Ammerndorf nicht nur sehr gute Erinnerungen mit nach Hause genommen, sondern auch Anregungen für die anstehende 750 Jahrfeier. An diesem Besuch in Dulliken ist die Idee einer Partnerschaft beider Gemeinden entstanden. Mit einem Festakt am 21. April 1996 ist diese dann in Dulliken auf dem Ammerndorfer Platz mit Urkunden bestätigt worden.
Gemeindepräsident Walter Kummer und Bürgermeister Franz Schmuck tauschten Urkunden aus. Die Partnerschaftstafel am Rathhaus in Dulliken wurde feierlich enthüllt. Vereine beider Gemeinden beteiligten sich an der Feierstunde und verlebten danach einen schönen Frühschoppen.

Im Mai 1996 an der 750 Jahrfeier des Marktes Ammerndorf ist der Partnerschaftsstein für Ammerndorf enthüllt und am 14. Juni 1997 der Dulliker Platz in Ammerndorf eingeweiht worden. Neben einheimischer Politik-Prominenz war auch der Schweizer Konsul für Bayern Guido Scherrer aus München anwesend.

An der 750 Jahrfeier beteiligten sich die Musikgesellschaft Dulliken, die Jugendmusik Dulliken, der Heimatverein Dulliken, der Turnverein Dulliken, 5 Gemeinderäte, der Gemeindepräsident der Einwohnergemeinde und der Gemeindepräsident der Bürgergemeinde.
Die Feuerwehr und der Turnverein besuchten auch das Feuerwehrjubiläum 125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Ammerndorf vom 21. bis 24. Mai 1998.