1. Mannschaft entscheidet Kellerduell für sich

Unsere 1. Herrenmannschaft hat am Freitag Abend, dem 28.01. einen klaren und verdienten Sieg beim Tabellennachbarn Greuther Fürth einfahren können. Die Erste gewann klar mit 9:4.

Nach eindeutigen Siegen der Doppel 1 und 2 geriet der TSV durch drei unglückliche 2:3-Niederlagen noch einmal kurz in Rückstand. Das sehr starke mittlere Paarkreuz mit Emmert/Kuch und das hintere Paarkreuz Leicht/Wening bogen das Spiel mit vier Ammerndorfer Siegen in Folge jedoch schnell wieder um. In den folgenden Spielen verlor lediglich noch Gaier gegen Maurer. Die übrigen drei Punkte steuerten Kramer, Emmert und Kuch bei.
 
TSV Ammerndorf Gaier(0:2), Kramer(1:1), Emmert(2:0), Kuch(2:0), Leicht(1:0), Wening(1:0);
D1-Kramer/Emmert(1:0), D2-Gaier/Leicht(1:0), D3-Kuch/Wening(0:1)
SpVgg Greuther Fürth Maurer(2:0), Warkus(1:1), Rotte (0:2), Nietschke(0:2), Gebhard (0:1), Baron(0:1);
D1-Maurer/Rotter(0:1), D2-Warkus/Nietschke(0:1), D3-Gebhardt/Baron(1:0) 
 

Bayerische Einzelmeisterschaften in Oberalteich (2010)

Auch 2010 war der TSV Ammerndorf wieder mit einem Spieler bei den Bayerischen Meisterschaften im Niederbayerischen Oberalteich (04./05. Dezember) vertreten. Armin hatte sich für den TSV Ammerndorf nach sehr guten Leistungen in 2010 für das Turnier der Herren B-Klasse qualifiziert.

 
Armin Kramer (TSV Ammerndorf)
 
Eine Spitzenleistung, wenn man bedenkt, dass sich aus ganz Mittelfranken lediglich vier Spieler der B-Klasse qualifizieren konnten.
In Oberalteich selbst lief es für Armin leider nicht so gut. Mit drei Niederlagen verabschiedete er sich in der Gruppenphase. Im Doppel war dann leider auch schon in der 1. KO-Runde Schluss. Mit 0:3 unterlagen er und sein Doppelpartner Claus Klingler aus Ansbach. Sehr schade, dass Armin am Turniertag nicht seine super Form aus den vorhergehenden Wochen an den Tag legen konnte.
 

Ehemaligenturnier 2010

Am 16. Januar 2010 veranstalteten wir ein etwas anderes Turnier. Zum Turnier waren alle ehemaligen und aktuellen Spieler der Ammerndorfer Tischtennisabteilung eingeladen. Die Resonanz war riesig und wir hatten ein großes Starterfeld.
Die Starter haben wir in zwei Gruppen unterteilt. Damen C und Herren D, und Herren B und Herren C zusammen in jeweils einer eigenen Konkurrenz. Das versprach viele Spannung und ausgeglichene Spiele.

Hier die Ergebnisse der Da-C und He-D:

Weiterlesen: Ehemaligenturnier 2010